… Vertrauen, Verletzlichkeit, Verbundenheit …

Was hat mich in den letzten Tagen daran gehindert meine Homepage online zu stellen?

Angst vor Kritik, Rechtschreibfehlern (ja, ich komme noch aus einer Zeit, da galt man als dumm, wenn man Rechtschreibfehler machte ;-), die Bilder sind nicht schön genug, ich bin nicht schön, professionell, jung, attraktiv, kompetent genug etc …

Doch Stopp – geht es nicht eigentlich um die Menschen, die zu mir kommen wollen? Sollten nicht SIE sich gehört, gesehen, angesprochen fühlen?

Dieser Gedanke macht mich freier, bescheidener und schliesslich bereit unser Werk der Öffentlichkeit zu zeigen:

Diese Webpage entstand in Zusammenarbeit mit Fabian Schindler, der mir vertraut hat und einen Kurzprozess gegen seine Kenntnisse getauscht hat. Mit Clara Schindler, die ebenfalls bei mir war und die wunderbaren Fotos gemacht hat- wiederum im Tausch gegen einen Kurzprozess und Rainer, der die Homepage mit mir erträumt hat und mich dabei geduldig und sehr aufmerksam begleitet hat.

… und nicht zu vergessen: meine freiwilligen Modells Lisi und Rainer …

Herzlichen Dank an Euch: Ich hätte nie gedacht, dass es mir so viel Spass machen würde!

Wenn Menschen, die zu mir kommen, die Welt hinterher mit mehr Vertrauen und Mut zu Verletzlichkeit erfahren, passiert das, wonach wir alle streben: Verbundenheit – „lets connect with each other!“

Für mich wunderbar ausgedrückt von Marina Abramović:
„An Art Made of Trust, Vulnerability and Connection“| Marina Abramović | TED Talks: